Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

Auf den Monte Cristallino über den Ivana Dibona Klettersteig (Italien)

2008-07-18 @ 17:44 in Klettern

Durch das "Schönwetterfenster" auf das Dach der Welt - so haben wir uns gefühlt, als sich in dieser ansonsten verregneten Woche ein herrlicher Berwettertag mit prächtiger Fernsicht auftat. Wir haben uns aufgemacht in den Dolomiten (Italien) den Monte Cristallino zu besteigen, einem "kleinen" Gipfel auf der Ivana Dibona Klettersteigroute.


Bild oben für grössere Darstellung anklicken

Diese Route startet beim Passo Tre Croci, genauer beim Parkplatz des Sesselliftes der vom Rio Gere auf die Rifugio Son Forca führt . Dieser nimmt übrigens auch Mountainbikes mit die dann z.B. auf dem markierten Weg 203 durch die herrliche Bergladschaft wieder zu Tal fahren können.

Von der  Rifugio Son Forca geht es dann über eine abenteuerliche Gondelbahn zur Rifugio Lorenzi auf 3000 Metern höhe wo sich ein unglaublich schönes Bergpanorama auftut.

Bild oben: Die ersten "Stationen" der als "leicht" eingestuften Klettertour.

  1. Die Berghütte Rifugio Lorenzi
  2. Von der Bahnstation geht es eine Leiter hoch. Danach folgt ein Stück über Holzstege und dann durch einen ca. 15 Meter langen Stollen, dessen Ausgang man unter der Zahl 2 erkennen kann.
  3. Danach geht es wieder eine Leiter hoch, und man erreicht die spektakuläre Hängebrücke (4). Hat man die anschliessende Leiter auf der sich gerade meine Frau befindet hinter sich gebracht, geht es über einen herrlichen Grat mit fantastischer Rundumsicht weiter.

 

Bild oben (und auch das Titelbild dieses Beitrages) ist auf dem vorher genannten Grat entstanden. Links sieht man die hohe Gaisl, ca. Bildmitte die Plätzwiese und der Dürrenstein. rechts unten der Dürrensee.

.

Die Bilder oben und unten sind auf dem Monte Cristallino entstanden. Oben Blick Richtung Drei Zinnen (ganz links noch teilweise zu sehen). Die Stadt im Tal beim unteren Bild ist Cortina D'Ampezzo.

Link zur Webseite dieser Gegend: http://www.dolomiti.org/ger/cortina/skipass/cristallo/escu_cri.html

 

Trackbacks