Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

Neue GPS Navigations-Geräte mit Kartendarstellung für's Velo / Fahrrad

2007-10-05 @ 21:16 in gps

Bei den GPS Geräten welche sich für's Fahrrad eignen, hat sich in den letzten Monaten wieder einiges getan.

So bekommen die die "Fahrrad-GPS" von Garmin, die Modelle  EDGE 205 und EDGE 305 zwei grössere Brüder zur Seite gestellt. Sie heissen EDGE 605 und 705, haben nun ein farbiges Display welches die Garmin Landkarten darstellen kann, und sollen per Ende Jahr lieferbar sein.

 

Bild oben: Die neuen Garmin Edge-geräte (Von den Seite: http://www.poly-electronic.ch/neuheiten.htm  )

Doch das ist nicht alles ..... 

... die etrex Geräte von Garmin, welche die sich durch ein kleineres Display und geringere Abmessungen vom "grossen Knochen", dem 60 CSX mit seinen überlegenen Empfangseigenschaften unterscheiden, sind nun endlich auch mit einem Empfangsteil der neusten Technologie ausgestattet. Die neuen Geräte nennen sich "H-Serie".

  

Bilder oben von http://www.garmin.ch: Garmin 60 csx (links) und das Garmin etrex Vista HCx (rechts) 

In einem Praxis-Test bei http://GPS-Tracks.com wurden die zwei Geräte, also das 60 CSX welches ich benutze, und das neue etrex Vista HCx miteinander verglichen.

Der Test zeigt unter anderem: Wegen dem deutlich geringeren Preis des neuen etrex Vista HCx und den jetzt guten Empfangseigenschaften, kann man für dieses neue Gerät wohl zu recht eine Kaufempfehlung aussprechen.

Hier gehts zum oben angesprochenen Vergleichstest: http://www.gps-tracks.com/NewsDetail.asp?Artikel=17.09.2007%2017:09:14

 

Grundlagen der Fahrrad GPS-Navigation 

Wer sich über die Grundlagen der GPS-Navigation auf dem Fahrrad informieren will, dem empfehle ich meinen "alten" Artikel über dieses Thema. Dieser klärt viele Fragen und hat trotz der Technologie-Fortschritte in letzter Zeit natürlich immer noch seine Gültigkeit. Hier geht's zum angesprochenen Artikel:  http://vazifars-blog.veloblog.ch/post/14/120

Trackbacks