Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

Biken am Meer - Die "Le Manie"-Mountainbike Tour in Finale Ligure

2011-06-14 @ 21:32 in strecken/touren

Ja, das grosse blaue Gewässer da im Hintergrund ist tatsächlich das Meer. Wir sind nämlich für ein paar Tage in Finale Ligure (Italien) um zu Biken, entspannen und das Leben geniessen Smile

Als erstes haben wir uns die Strecke "Le Manie" auf das GPS Gerät geladen. Diese Tour scheint mit 20 Kilometern länge und 511 Höhenmeternnicht nicht allzu streng, und der Beschrieb tönt auch ganz passabel.

Die Rede war von "spassigem Abwärtsrollen mit gleichzeitigem Panoramablick auf den Ligurischen Strand von Malpasso". Nun, das mit dem herrlich schönen Panoramablick hat gestimmt. Das spassige Abwärtsrollen wurde allerdings von doch ziemlich langen, sehr steilen und höchst technischen Stellen unterbrochen, die den Downhill von Todtnau, an dem wir vor kurzem als Zuschauer zu Besuch waren, wie ein Kindergeburtstag anmuten liessen.

Ein super Erlebnis war es natürlich dennoch. Und wir haben noch weitere Tracks auf dem GPS Gerät, die noch Bikespass versprechen.

Das man hier ein GPS hat ist auch nötig. Hier in Finale Ligure ist nämlich so gut wie nichts angeschrieben, und ohne GPS oder Guide ist man hier schnell mal aufgeschmissen und irrt in der wunderschönen Gegend umher, wie uns auch schon andere Biker mitgeteilt haben. Das sind Welten im Vergleich zu unseren Bike-Berggebieten.

 

 

Trackbacks