Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

iPhone Applikation für Velofahrer macht aus dem iPhone einen GPS Fahrradcomputer

2010-04-17 @ 08:02 in gps

Unglaublich was so ein iPhone bewirken kann. Auch meine Frau konnte sich der Faszination dieses Gerätes nicht entziehen, und beschäftigt sich, seit dem sie das Teil geschenkt bekam, jeden Tag damit, klickt in iTunes herum und entdeckt immer wieder neues.

Kürzlich hat sie den Cyclemeter, eine Applikation welche Fahrradtouren aufzeichnet heruntergeladen und gleich ausprobiert. Mit dieser kostenpflichtigen App lässt sich das iPhone als GPS Fahrradcomputer verwenden.


Bild oben: Screenshot der App Cyclemeter aus iTunes

Ich habe die App bei der letzten Tour (Zimmerberg/Sihltal) benutzt. Am Ende der Tour weiss man danach die absolvierten Kilometer, Höhenmeter sowie ein paar weitere Angaben. Ein bisschen umständlich ist, dass die Fahrzeit nicht angehalten wird, wenn man pausiert. Man kann allerdings die Fahrzeit manuell anhalten und wieder weiterlaufen lassen sobald die Fahrt fortgesetzt wird.

Ausserdem war nach gut 4 Stunden der Akku fast leer, obwohl der Bildschirm nicht in Betrieb war. Will man die Daten also während der Fahrt anzeigen lassen, wird das wohl kaum lange möglich sein. Nun, auch dafür hält die Zubehörindustrie natürlich eine Lösung in Form von Zusatzakkus bereit.

Schön ist, dass man die Tour danach in verschiedenen Formaten exportieren kann, auch beispielsweise im gängigen GPX-Format (für GPS-Geräte), oder als kml-File (für Google Earth). Somit lässt sich die Tour danach zuhause am Bildschirm betrachten, archivieren usw.

Die Software hat noch einige Funktionen mehr zu bieten welche auf der Herstellerwebseite (in Englisch), oder auf der iTunes Seite (in Deutsch) aufgelistet sind. Die App selber ist in Deutsch verfügbar.

Mein Fazit

Interessante App für Velofahrer. Es lohnt sich für Leute ohne GPS-Gerät, diese anzuschauen. Sie kann wegen kleiner Mängel in der Bedienung und wegen der limitierten Hardware nicht nicht mit einem "richtigen" Bike-GPS Gerät mithalten.

Der Vollständigkeitshalber hier noch ein Link zu einer Fahrradhalterung für das iPhone.

Trackbacks