Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Mountainbike Fotokurs mit Martin Bissig und Flowzone auf dem Wiriehorn

2008-06-12 @ 23:02 in Fotografie

Downhillen macht glücklich. Jedenfalls hatten die zwei Jungs von der Organisation des ersten Mountainbike-Fotokurses von Flowzone (Serki und Dave) am letzten Wochenende immer ein symphatisches Grinsen auf ihren Jungunternehmer-Gesichtern. Sie managten die 2 Kurstage mit einer souveränen Leichtigkeit wie sie den coolen Bergabfahrern anscheinend zu eigen ist.

Ebenso stilsicher und äusserst professionell führte der freiberufliche Fotograf Martin Bissig die Teilnehmer durch den Kurs in der (grundsätzlich) herrlichen Bergwelt des Bernbietes. Grundsätzlich deshalb weil sich vom Wetter her eher ein Kurs in der Aktfotografie angeboten hätte denn der Gipfel des Wiriehorns sowie viele Teile der Bergwelt hüllten sich öfters mal schamhaft in ein ungastliches, feuchtes Nebelkleid.

 

Nun, es gibt ja Situationen, da ist es interessanter wenn man nicht alles sieht.

Die Leute und das Thema haben jedenfalls gestimmt und die Warmduscher-Biker die am verregneten Samstag vielleicht der Mutti bei der Wäsche geholfen, eventuell Bikeheftli angeschaut, und ansonsten ein bisschen in der warmen Stube auf dem Sofa herumlagen, glänzten deshalb wie auch die Akt-Modelle durch Abwesenheit.
Sie wurden jedoch durch unsere zwei smart grinsenden aber harten Topmodel's Serki und Dave vertreten die im Schweisse ihres Angsichtes ihre Stahlrösser immer wieder ein Stückchen den Berg hochgeschoben haben, damit wir etwas zum fotografieren hatten.

Am Sonntag sind die bikenden Mädel's und Jung's dann doch aus ihren warmen Betten gekrochen um sich in teilweise atemberaubender Geschwindigkeit den Berg hinunter fallen zu lassen. Als Belohnung veranstalteten wir dafür ein Blitzlichtgewitter das den Fahrern das Gefühl gab ein Star zu sein. Das war auch richtig so, denn was da zum Teil an Sprüngen und waghalsigen Manövern gezeigt wurde war absolut beeindruckend !

Herrlich war auch, dass man mit Martin Bissig eine Ansprechperson hatte, der über die veschiedenen Aspekte der Fotografie bestens  Bescheid wusste. Endlich waren für einmal alle Fragen zum Thema beantwortet.

Mein Fazit: Das war der Hammer  Danke für die Organisation und Durchführung

Hier noch ein paar meiner Aufnahmen von diesem Wochenende:
Mehr Fotos von mir hier: http://www.helpyou.ch/typo3/ und hier bei Flowzone

..

..

..


Bild oben: Der symphatische Serki von Flowzone