Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Neue GPS Navigations-Geräte mit Kartendarstellung für's Velo / Fahrrad

2007-10-05 @ 21:16 in gps

Bei den GPS Geräten welche sich für's Fahrrad eignen, hat sich in den letzten Monaten wieder einiges getan.

So bekommen die die "Fahrrad-GPS" von Garmin, die Modelle  EDGE 205 und EDGE 305 zwei grössere Brüder zur Seite gestellt. Sie heissen EDGE 605 und 705, haben nun ein farbiges Display welches die Garmin Landkarten darstellen kann, und sollen per Ende Jahr lieferbar sein.

 

Bild oben: Die neuen Garmin Edge-geräte (Von den Seite: http://www.poly-electronic.ch/neuheiten.htm  )

Doch das ist nicht alles ..... 

... die etrex Geräte von Garmin, welche die sich durch ein kleineres Display und geringere Abmessungen vom "grossen Knochen", dem 60 CSX mit seinen überlegenen Empfangseigenschaften unterscheiden, sind nun endlich auch mit einem Empfangsteil der neusten Technologie ausgestattet. Die neuen Geräte nennen sich "H-Serie".

  

Bilder oben von http://www.garmin.ch: Garmin 60 csx (links) und das Garmin etrex Vista HCx (rechts) 

In einem Praxis-Test bei http://GPS-Tracks.com wurden die zwei Geräte, also das 60 CSX welches ich benutze, und das neue etrex Vista HCx miteinander verglichen.

Der Test zeigt unter anderem: Wegen dem deutlich geringeren Preis des neuen etrex Vista HCx und den jetzt guten Empfangseigenschaften, kann man für dieses neue Gerät wohl zu recht eine Kaufempfehlung aussprechen.

Hier gehts zum oben angesprochenen Vergleichstest: http://www.gps-tracks.com/NewsDetail.asp?Artikel=17.09.2007%2017:09:14

 

Grundlagen der Fahrrad GPS-Navigation 

Wer sich über die Grundlagen der GPS-Navigation auf dem Fahrrad informieren will, dem empfehle ich meinen "alten" Artikel über dieses Thema. Dieser klärt viele Fragen und hat trotz der Technologie-Fortschritte in letzter Zeit natürlich immer noch seine Gültigkeit. Hier geht's zum angesprochenen Artikel:  http://vazifars-blog.veloblog.ch/post/14/120

Kommentare

gps und anderes [antworten]

Hallo Genuss- und Tourenfahrer. Bin zufällig auf Deine HP gekommen, weil ich mich letzte Woche mal wieder ordentlich in den Dolomiten verfahren hatte. Die Kompass 50´000-er Karten sind wirklich absolut unbrauchbar. Ich suche nun ein GPS. Weiter finde ich Deine Seite wirklich ein Hammer.

geschrieben von rolf @ 13:02, 2007-10-14

[antworten]

Vazifar

was für ein zufall - wir waren letzte woche auch dort zum wandern/klettern.
da haben wir aber eine super woche erwischt !
ein paar fotos und ein kurzen bericht folgen.

viel spass beim gps-kauf und danke für das lob :)
grüsse - vazifar

geschrieben von Vazifar @ 22:43, 2007-10-14

[antworten]

Hi vazifar

Erstmal möchte ich mich für deinen informativen, unterhaltenden Blog und deine Beiträge im MTB-News Forum bedanken. Auch im Namen aller anderen "stillen" Forum- (habe selbst kein account) und Blog-Leser.
Zum Thema: Eigentlich wollte ich meinen HAC4 irgendwann dann mal durch ein GPS-fähiges Gerät wie den EDGE 305 ersetzen, aber meine Zurückhaltung scheint sich auszuzahlen, denn der Hersteller scheint die Wünsche vieler Biker doch noch umzusetzen und ich kann schonmal anfangen zu sparen ;) ...
(Ich gehe mal davon aus, dass man bei den Modellen 605 /705 auch Tourendaten aus dem Netz importieren kann sodass die Touren dann auf der Topo CH Karte im Display dargestellt werden ? Ich hoffe, man versteht meine Frage. Wie unschwer zu erkennen ist wird für mich ein GPS-Gerät am Lenker Neuland sein ;))

Nochmals danke für dein Engagement. Ich bin schon froh, wenn ich ab und zu dazu komme, eine Biketour zu unternehmen. Für das Aufbereiten der gesammelten Eindrücke und das Gestalten eines Blogs würden mir sowohl die Zeit und die Geduld fehlen. Umso wertvoller sind deine Postings. Weiter so!

geschrieben von Alex @ 20:38, 2007-11-04

[antworten]

hallo alex,

vielen dank für deine netten worte. solche aussagen motivieren mich natürlich sehr, mit dem bloggen weiterzumachen :)

ich kenne die alten edge-geräte nicht aus der praxis, weiss aber, dass man damit tourendaten aus dem internet laden und nachfahren kann. das geht mit den neuen modellen bestimmt auch.

der erscheinungstermin wurde übrigens auf 1. q 2008 verschoben.
die vorgängermodelle hatten amfangs auch einige "kinderkranheiten" welche dann durch updates behoben wurden. lass dir also ruhig zeit mit sparen :)

übrigens: wenn du im mtb-news-forum einen account hast und eingeloggt bist, zeigt es dir jeweils die artikel welche du noch nicht gelesen hast in fetter schrift an. eine nützliche funktion finde ich :)

grüsse - vazifar

geschrieben von vazifar @ 22:15, 2007-11-04

[antworten]

Hi vazifar

Danke für die Antwort. Das klingt ermutigend. Wenn es bei den aktuellen Edge Geräten klappt, dann werden sie die neuen hoffentlich nicht "verschlimmbessern". Erstes Quartal 2008 klingt gut (sofern sie es einhalten) - perfekt für die neue Bike-Saison.

Die Vorteile eines Accounts kenne ich natürlich schon von vielen anderen Foren. Das Problem ist, dass mir jedes zusätzliche Forum, in dem ich aktiv werde, wieder einwenig der sowieso knappen Freizeit raubt ;). Und sobald ich ein Account habe, kann ich dann meistens nicht widerstehen und es bleibt nicht beim Nutzen der Zusatzfunktionen ... Aber ich habe auch schon ins Auge gefasst, mich aus anderen zurückzuziehen evtl. zugunsten von mtb-news ;).

geschrieben von Alex @ 22:56, 2007-11-04

Basemap für Europa ein Muss? [antworten]

Hallo,

zunächst mal ein herzliches Dank für Deine sehr informative Homepage. Ich bin momentan dabei mir einen GPS-Empfänger zuzulegen und habe mich fast für das 60CSx entschieden. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir eines aus den USA mitbringen soll? Der Grund ist natürlich der Preis: z.Zt. bekommt man dort (mit dem 50USD-Rabatt) das Gerät für deutlich unter 200,- Euro - aber nur mit der USA Basemap. Da ich noch nie so ein Gerät hatte, wollte mal die Frage stellen, ob man überhaupt die Basemap benutzt und nicht ohnehin andere Karten verwendet? Wie ist es nun? Beste Grüsse Jakob

geschrieben von Jakob @ 13:14, 2007-12-01

[antworten]

hallo jakob,

die basemap braucht es nicht wenn man karten dazu kauft und installiert. einziges manko ist die etwas kompliziertere abwicklung wenn es einen garantie- oder reparaturfall gibt.
siehe auch z.b. hier:
http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=16523

grüsse - vazifar

geschrieben von vazifar @ 16:56, 2007-12-02

[antworten]

Hallo Vazifar,

danke für die Infos. Gerät schon bestellt - bei 212,- Euro netto wird man einfach schwach.. ;-)

Beste Grüsse
Jakob

geschrieben von Jakob @ 19:08, 2007-12-02

[antworten]

hallo vazifar

wirklich ne super seite die du da gemacht hast. ich bin auch drauf und dran mir ein GPS zuzulegen. motiviert doch schon sehr, auf diese art neuen pfaden entlang zu biken.

nach meiner anfrage bei digitec ist nun der edge 605 /705 auch ins programm aufgenommen worden. zu einem sehr guten preis würd ich sagen.

hier der link
http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Details&Artikel=146012

viele grüsse
camille

geschrieben von Camille @ 18:55, 2008-02-18

[antworten]

danke für den link :)
digitec ist für mich auch eine 'gute' adresse für computer und elektronik artikel. gute preise und grosse auswahl an verschiedenen produkten (insbesondere im segment computer).

geschrieben von vazifar @ 20:33, 2008-02-18

Edge 705 [antworten]

hallo zusammen

nun habe ich ein solches navi teil :-) und bin begeistert!! einfach ein geniales stück technik. genauigkeit und auswertungsmöglichkeiten sind simpel und klar. google earth ansicht der gefahrenen route sind auch sehr nett ;-)

geschrieben von Camille @ 19:33, 2008-04-09

[antworten]

Hallo zusammen. Ich habe Rohlinge gefunden. Da steht, die wären TÜV zertifiziert. Stimmt das wirklich? http://www.comattack.ch/rohlinge-thermoretransfer-c-1540_1655_1567.html Gruss Sepp
geschrieben von Sepp @ 14:41, 2010-07-06