Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Freie Fahrt auf Schweizer Pässen - Freipass

2007-07-31 @ 13:15 in allgemein

Wie damals die Bergarbeiter in den heissen, stickigen Gebirgsstollen, leisten wir Mountainbiker mit unseren schweren wippenden Fahrwerken, und den martialischen Reifen jeweils schwerstarbeit. Die Gümmeler hingegen (den werweichlichten Büromenschen gleich) gleiten auf ihren schmalen Pneulein an ihren filigranen Laufrädern und mit ihren Leichtrahmen, fast lautlos und praktisch wiederstandsfrei auf dem Teer dahin. Tongue out Wink

Lautlos sind allerdings nur die Velos. Die Autos welche logischwerweise die oben angesprochenen Teerstrassen benutzen sind der Grund, weshalb mir das Rennvelofahren nicht so zusagt.

Doch zumindest temporär gibt es eine Lösung ...

 

Bild oben: Furkapass (verlinkt von http://www.freipass.ch

Die Lösung heisst FreiPass.

Ähnlich wie bei den SlowUp Veranstaltungen geht es darum, dass eine Strecke für den motorisierten Verkehr gesperrt wird, um den restlichen Verkehrsteilnehmern ein autofreies Erlebniss mit einem entsprechenden Rahmenprogramm zu ermöglichen.

Der Verein FreiPass will solche Veranstaltungen auf unseren Schweizer Passstrassen ermöglichen. Der nächste geplante Event findet am 11. / 12. August 2007 auf dem Furkapass, welcher das Wallis mit dem Kanton Uri verbindet statt. Dazu ist laut Aussage auf der Webseite von FreiPass.ch die Sperrung der Furkapass–Strasse auf beiden Seiten von 15:00 bis 19:00 Uhr bewilligt worden.

Genauer Link zu dieser Veranstaltung: http://www.freipass.ch/furka_2007_ausschreibung.html 

 

Kommentare

Cool [antworten]

Davon hab ich auch schon gelesen! Ist doch mal ne gute Idee, da würde ich vielleicht sogar mal wieder mein RR aus dem Estrich holen...

geschrieben von twowheels @ 11:11, 2007-08-01

[antworten]

Vazifar

Kommentar eingegeben von Vazifar im Auftrag von Simon Bischof (weil die Kommentar-Funktion nicht korrekt geht):

"Ciao zäme,

schön, dass auch Mountain Bike- Fahrer von unserer Aktion Kenntnis nehmen! Je mehr Teilnehmer dabei sind, desto einfacher ist es für uns, zukünftige Bewilligungen einzuholen. Gönnt Euch also den Genuss! Ob mit Hardcore- Mountain Bike oder mit verweichlichtem Renner/ Halbrenner ist schliesslich sekundär, nicht?

mit herzlichen Grüssen, Simon Bischof"

geschrieben von Vazifar @ 14:36, 2007-08-02