Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« Oktober 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

GPS-Touren ohne GPS-Gerät nachfahren ?

2007-04-11 @ 21:34 in gps

Diese Frage wurde mir schon öfters gestellt, wenn ich hier Tourenberichte von GPS-Touren veröffentlicht habe. Denn eines hatten bis jetzt alle diese GPS-Touren gemeinsam - der Trail-Anteil ist immer hoch, und das ist neben dem Landschaftlichen Faktor ja genau das, was man sich von einer Mountainbike-Tour jeweils wünscht.

Nun, es gibt Möglichkeiten, diese tollen GPS-Touren auch ohne GPS-Gerät nachzufahren. In diesem Beitrag zeige ich entsprechende Hilfen auf. 

 

 

Hier erstmal eine kurze Zusammenfassung häufiger Begriffe im GPS-Jargon:

 

Im unten stehenden Beispiel habe ich diesen Track verwendet: ostern1.gpx

 

1. Variante: 

Die günstigste Möglichkeit zum Planen bzw. nachfahren der Tour ohne GPS bietet das Portal http://GPS-Tracks.com/main.asp.

Unter "Extras/Transformer" erscheint folgende Maske (Bild unten). Es lassen sich GPX-Dateien einlesen und auf Online-Karten bis zum Masstab 1:50'000 hinunter anzeigen. Die Anzahl Trackpunkte kann auf 750 gestellt werden.

Nach Angabe einer GPX-Datei und drücken von "Weiter" erscheint folgende Maske:

Bild oben: Hier kann man wählen, dass der Track auf den Online-Karten von GPS-Tracks.com dargestellt werden soll. Das sieht dann so aus:

Wie man sieht, lässt sich damit der Verlauf der Tour oder zumindest einige Schlüsselstellen auf die eigene Karte übertragen. Zusammen mit der vorhandenen Wegbeschreibung lässt sich damit die Tour grundsätzlich nachfahren, wenn auch nicht so konfortabel wie mit dem GPS-Gerät.

Hinweis: Die Bildschirmdarstellung lässt sich leider nicht vergrössern.

Diese Karten im Masstab 1:50'000 gibt es auch zu kaufen, und zwar hier für 495 Fr. (ganze Schweiz): http://www.swisstopo.ch/de/products/digital/multimedia/sm50/ 

 

2. Variante:

Vom Bundesammt für Landestopografie gibt es die Swisstopo Karten für den PC im Massstab 1:25'000:

http://www.swisstopo.ch/de/products/digital/multimedia/sm25/

Diese wunderschönen Karten kosten leider  CHF 178 pro Sektor. Die Schweiz ist in 8 Sektoren aufgeteilt. Für das Geld könnte man sich also 2 x das beste GPS kaufen ....

Dafür lassen sich mit diesem Produkt unter anderem GPX-Dateien einlesen und auf der Karte darstellen. Die Route muss man auch nicht auf die Papierkarte übertragen, denn man kann die dargestellten Kartenausschnitte mit Texten oder Zeichnungen versehen, direkt ausdrucken usw.

Das sieht dann ungefähr so aus: (Bild unten am Beispiel von Wanderwegen, herauskopiert aus der Internetseite von http://www.swisstopo.ch)

 

3. Variante:

Von Garmin ist die Toposchweiz-Karte für rund CHF 400.- erhältlich. Diese basiert auf den Daten der Schweizerischen Landestopografie und lässt sich am PC in den verschiedensten Grössenstufen darstellen. Diese Karte lässt sich auch auf bestimmte GPS-Geräte des Herstellers Garmin laden.

Ähnlich wie bei den oben beschriebenen Swisstopo-Karten lassen sich GPX-Dateien laden, anpassen, mit Grafischen Elementen versehen und auch ausdrucken. Bsp:

Die Topo-Karte von Garmin ist ein bisschen ein hässliches Entlein im Vergleich zur Swisstopo. In diesen Tagen wurde  jedoch ein Update veröffentlicht, welcher unter anderem die Farbdarstellung anpasst.

Wenn man in Erwägung zieht, dass man sich später vieleicht ein Kartenfähiges Garmin GPS-Gerät zulegen will, dann könnte diese Variante noch sinvoll sein, denn z.B. in das weit verbreitete GPSMap 60CSX (welches auch ich besitze), lässt sich diese Karte (oder teile davon) hineinladen.

 

Fazit:

Der Beitrag ist eigentlich wieder grösser geweorden als ursprünglich geplant - die ganze GPS-Geschichte ist halt sehr Umfangreich und anfangs etwas kompliziert. Ich hoffe ich konnte trotzdem die Möglichkeiten verständlich aufzeige, wie man GPS-Touren aus dem Internet auch ohne GPS-Gerät nachfahren kann.

 

__________________________________________________________________________________ 

Etwas Off-Topic zu diesem Beitrag, aber eine weitere nützliche Funktion des Transformers von GPS-Tracks.com ist das Umwandeln von Routen in Tracks:

Um eine Tour mit dem GPS-Gerät nachzufahren eignen sich Tracks viel besser als Routen. Zum Teil habe die Routen wegen der grossen Anzahl Punkte auch gar keinen Platz im GPS-Gerät (wenn die Route z.B. mit Swisstopo "Zusammengeklickt" wird).

Ein GPX-File welches eine Route enthält kann durch drücken von "Track GPS-Daten downloaden" in der oben dargestellten Maske (zweite von oben) ganz einfach in einen Track umgewandelt werden.

__________________________________________________________________________________

 

Kommentare

[antworten]

Hi Vazifar. Wie immer eine gute Darstellung eines tatsächlich komplizierten Themas. Mit den Tracks (Active Log und Normal), Routen und Wegpunkten kann man schon die Übersicht verlieren. Die Swissmap 50 kann ebenfalls .gpx Daten verarbeiten. Für Normalbiker reicht der Masstab 1:50'000 meinen Erfahrungen nach völlig.

geschrieben von Spoony @ 18:20, 2007-04-12

[antworten]

danke für den hinweis. ich habe diese info mit dem zugehörigen link noch im text ergänzt.

geschrieben von vazifar @ 10:09, 2007-04-13

Danke [antworten]

Hallo Vazifar,

vielen Dank für diese Seite!
Habe eben mal meinen Track nach der 1. Variante in beide Karten (GPS-Tracks.com und Google Earth) darstellen lassen. Dachte erst, es funktioniert nur in der Schweiz, aber geht wunderbar in meinen Heimatort in Deutschland.

geschrieben von Sonnenrad @ 16:08, 2007-04-20

GPS-Tracks.com [antworten]

Ich wollte dort auch konvertieren, habe edge705,
Und jedesmal wenn der letzte Schritt kam,kam nichts. Ich kann nicht konvertieren.
Vielleicht haben sie eine Idee
Danke
egon1

geschrieben von Egon Billich @ 15:32, 2008-08-08

[antworten]

Vazifar

Hmm ... vielleicht mal GPsies probieren:
http://www.gpsies.com/upload.do?uploadMode=convert

geschrieben von Vazifar @ 13:05, 2008-08-09