Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Passo del Sole - Traumkullisse,Traumwetter,Traumtrails Tag 1 - einmal auf eine etwas andere Art (Beitrag von Gastauthor Hans)

2013-08-22 @ 08:28 in Gastautor Hans

Am Samstag war für uns 3 Bikers früh am Morgen Tagwache. Die Trails des Passo del Sole rufen. Jetzt im August die kurze Zeit nutzen, wo man solche Touren über 2000 MüM unter die Räder nehmen kann, war unser Motto. Auch der Stau vor dem Gotthard konnte uns nicht aufhalten.

Passo del Sole 2376 MüM – Vorfreude auf die Traum Trails.
“Life is a mountain, not a beach”

Kurz nach neun Uhr starteten wir in Airolo, der Aufstieg zum Ritomsee war schon bald Vergangenheit.   
“Bergauf fahren wird traditionell viel zu stark bewertet”

Da kommt eine Abkühlung im Lage Cadagno gerade recht.
“Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche so sehr mit dem Angenehmen verbunden wie beim Fahrrad”

Die neu renovierte Cadagno SAC Hütte ist auch schon in Sichtweite.
Also nur noch ein paar Höhenmeter, dann gibt es was in den Magen.
“Bei genügend Geschwindigkeit bremst der Fahrtwind”
http://www.youtube.com/watch?v=geYdULNf9vQ

Es wurde schwierig auf der „leeren“ Terrasse“ der SAC Hütte  einen Platz zu bekommen. Es war alles reserviert. Mir gefiel die alte SAC viel besser. Da war es noch „Heimeliger“. Jetzt ist dort alles auf Massentourismus ausgelegt.
“Lieber nachts auf den Trails als tagsüber im Sessel”

Nach einer bis 2 superfeinen Torta di Mela (Ruedi konnte wieder nicht genug bekommen….) nahmen wir die letzten Höhenmeter in Angriff.
“Biken ist nicht alles, aber ohne Biken ist alles nichts”

Wiesen Trails bei Traumwetter.
“Und denk daran, dein schlechtester Tag auf dem Bike ist immer noch besser als der schönste auf der Arbeit…”

Schon bald ist es geschafft. Wo sind die Biker auf dem Bild?
“Biken ist wie Stammtisch: Sitzen, quatschen, ab und zu was trinken und gelegentlich ne Pinkelpause…”

Alle Spuren vom Winter waren noch nicht verschwunden.
“Umwege erhalten nur die Ortskenntnis”

Passo del Sole – Höchster Punkt der heutigen Tour.
Mein Bike wartet schon ganz „giggerig“ auf die kommenden Traum Trails.
Also, zugegeben…. nicht nur mein Bike…….auch der „Chauffeure“.
“Mal wieder Zeit für eine Schaltpause”  
http://www.youtube.com/watch?v=-2v2c70Q9BA

Tipp ab Passo del Sole:  Um die ersten paar verblockten DH Meter zu umfahren, einfach links die Wiese hoch und hinter der Kuppe führt ein Weg weiter unten wieder in den ursprünglichen Trail hinein, dort ist alles fahrbar.
“Lieber schnell fahren als langsam schieben”

Und los geht’s. Nun heisst es nur noch geniessen, geniessen und nochmals geniessen.
“We don’t ride fast - we just fly low”

Smile for fun .
„Mountainbiken ist zu 5% Inspiration und zu 95% Transpiration“

Voll konzentriert durch den Bach. Jetzt weiss ich warum Ruedi nie nasse Füsse bekommt……….mit seinen Wanderschuhen.
“Die Karte stimmt. Die Landschaft ist falsch!”

Flowtrail kurz vor der Abzweigung bei Lareccio Richtung Frodalera.
“Häng dich an mich ran und du wirst Zweiter”

Ohne Worte……….Einfach G…..!
“No disc - no fun!”

Erich souverän in der Spitzkehre.
 „Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles“
http://www.youtube.com/watch?v=u1WvMzE5oO0


Dass mir bei einer Bachüberquerung zu Fuss noch ein Missgeschick passierte, sei hier noch als Randnotiz erwähnt. Im Spital in Bellinzona wurde mein kleiner Finger wieder in die Richtige Position gezogen......
mussten daher leider ein paar Trails vor Biasca sausen lassen.
Mit ausgerenktem Finger notdürftig zusammengebunden gings „Direttissima“ nach Biasca hinunter.
“Schmerz geht - Stolz bleibt”

Ein paar Video Impressionen:
http://www.pinkbike.com/video/190859/
http://vimeo.com/15927926

Die gps Daten sogen wir von Chregu’s Bike Blog hinunter. Danke Chregu für deine immer interessanten Berichte.
Km:            67
Hm up:       1434
Hm dw:      2334
Fz:            05:40
Total Zeit:  08:00

Kommentare

[antworten]

Auch bei der Pinkelpause am Stammtisch kann man die Treppe runterfallen und sich was ausrenken...;-) Wünsche gute Besserung!
geschrieben von blackCoffee @ 22:00, 2013-08-22

[antworten]

Gute Besserung! Und toller Bericht. Passo del Sole ist immer schön. Auch die Sprüche sind Klasse :)
geschrieben von rotscher @ 16:22, 2013-08-23

Passo del Sole [antworten]

Schöner Bericht. Man merkt Ihr hattet riesig Spass. Der Passo del Sole ist jedesmal wieder ein riesiges Highlight. Noch gute Besserung. cu RedOrbiter
geschrieben von RedOrbiter @ 11:06, 2013-08-24

Passo del Sole [antworten]

Hat wirklich richtig toll Spass gemacht und übrigens die Wanderschuhe sind nicht nur Wasserdicht sondern auch trittsicher ;-). Super Bericht Hans
geschrieben von Ruedi @ 18:35, 2013-08-24

[antworten]

Danke für den tollen Bericht. Erfahrung aus dieser Tour: wenn ein Finger etwa 30º absteht, ist er nur ausgerenkt. Mit einem gefühlvollen Ruck kann er eingerenkt werden und die Tour kann weitergehen wie geplant ;-)
geschrieben von Erich @ 19:21, 2013-08-24

[antworten]

Bingo! Das hat mal wieder Gut getan! Man sieht es der ganzen Mannschaft von A-Z an! Guter Bericht den ich nun noch weiter leiten werde!
geschrieben von Romeo Solca @ 19:27, 2013-08-24

[antworten]

Geiler Bericht. War die letzten zwei Jahre jeweils auf dem Passo del Sole. Dieses Jahr steht er nicht mehr auf dem Programm aber die Bilder und Sprüche machen Lust auf eine weitere Ausgabe...
geschrieben von Chregu @ 19:57, 2013-08-29