Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Kanton Bern will Singletrail-Verbot für Mountainbiker

2012-01-14 @ 20:10 in allgemein

Als wir Ende 2010 für ein Wochenende in Grindelwald biken waren, ist uns schon aufgefallen - wir Biker sind dort leider eher nicht erwünscht. Ich habe hier darüber berichtet.

Kanton Bern will Singletrail Verbot für Mountainbiker 

Bei Ride las ich nun die Meldung, dass unser Eindruck nun amtlich werden soll:

«Reiten und Radfahren im Wald abseits von Waldstrassen und besonders bezeichneten Wegen und Pisten ist verboten.», lautet der Gesetzestext der nun in die Vernehmlassung geht. Der Artikel 46 des Gesetzesvorschlags droht auch: «Mit Busse bis zu 20'000 Franken wird bestraft, wer vorsätzlich abseits von Waldstrassen und besonders bezeichneten Wegen und Pisten reitet oder Rad fährt.»

Während in anderen Gebieten in der Schweiz unserem Sport einen immer höheren Stellenwert eigeräumt wird, soll das Mountainbiken in seiner heutigen Form im Kanton Bern illegal werden.

Ich frage mich wieso das dort soweit kommen musste? Natürlich gibt es unter uns schwarze Schafe, die immer noch keine Klingel an ihrem Bike montiert haben, und/oder mit unanständig hoher Geschwindigkeit an den Wanderern vorbeibrausen. Das ist schlecht für unser Hobby. Aber von denen gibt es im Kanton Bern ja kaum mehr als anderswo.

Weitere Informationen dazu gibt es hier bei Trailnet.ch.

Kommentare

[antworten]

Ende 2010 wurde ein Positionspapier von Schweizer Wanderwege, Schweiz Mobil, Swiss Cycling und bfu erarbeitet um ein gemeinsames Miteinander von Wandern und Mountainbiker zu fördern und zu definieren. Leider scheint dies gewisse Kantone nicht zu interessieren. Aus meiner Sicht eine riesige Frechheit, ist der Bikesport doch keine Randsportart mehr, sondern zählt zu den beliebtesten Freizeitsportarten der Schweiz (statistisch erwiesen). Wieso es zwischen den Kantonen so gravierende Unterschiede gibt ist mir auch schleierhaft. Sowieso wenn es um einen Tourismuskanton wie Bern geht. Für mich eine peinlich schlechte Werbung für Bern!
geschrieben von rotscher @ 11:37, 2012-01-15

[antworten]

Für mich ganz ganz klar: Wenn das durch kommt, dann werde ich keine Zentimeter mehr mit meinem Bike im Kanton Bern verbringen und auch alle anderen möglichen touristischen Aktivitäten eher meiden. Ich stecke momentan in der Planung einer rund zwei wöchigen Biketour für diesen Sommer von meinem Wohnort aus nach Como. Diese würde ebenfalls durch den Kanton Bern führen mit einer Übernachtung in dem selben. Auch das wird dann selbstverständlich gestrichen und die Route umgeplant. Von mir kriegen die keinen müden Rappen mehr!!!!!!!!
geschrieben von Chregu @ 16:50, 2012-01-15

[antworten]

Haben wir auch so gehandhabt. Nach Grindelwald haben wir der Gegend keinen Besuch mehr abgestattet. Alternativen gibt es ja genug. Leid tut es mir für die leute welche dort zuhause sind.
geschrieben von Vazifar @ 07:31, 2012-01-16

[antworten]

Also im Kanton Graubünden ist es sowiso viel schöner zum Biken. Kommt doch alle lieber zu Gian und Giachen. Dort findet Ihr das wahre Bikeparadies. Ich werde den Kt. Bern in Zukunft auch meiden. Gruss Hans
geschrieben von Hans @ 19:53, 2012-01-16

[antworten]

Ich wohne zum Glück direkt am "Röschitgrabe" und kann mich aus dem Staub machen :-) Leider steht die Ferienwohnung in Grindelwald. Man macht zwar kräftig Werbung mit der "Eiger Bike" aber ansonsten ...
geschrieben von Buru @ 15:24, 2012-01-17

[antworten]

Das wäre wirklich traurig, wenn das Gesetz durchkommen würde. Dass es funktioniert sieht man ja in vielen anderen Kantonen und so würde ich den Kanron Bern in zukunft auch meiden.
geschrieben von david @ 21:04, 2012-01-17

Vazifar's blog | Kanton Bern will Singletrail-Verbot fr Mountainbiker [antworten]

Likewise, search for recipes that serve much more than someone or increase your recipes to ensure that you possess a lot of leftovers.
geschrieben von Zachary @ 01:58, 2017-03-28