Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Skurriles vom Trail – Klärung der Frage, weshalb ein Velosattel so lang ist ;)

2011-01-21 @ 20:51 in Spass

Die Antwort zu dieser Frage bekam ich letztes Jahr im Tessin. Nach schweisstreibendem Aufstieg, und hoch über dem Val Colla überholte mich diese „Zweiergruppe“ Wink.

 

Hut ab vor dieser Leistung! (und bitte Helm auf Undecided)

Mir brennen die Oberschenkel wenn ich nur schon daran denke, ein paar hundert Höhenmeter immer nur im Wiegetritt hochzustrampeln, und das mit einem veritablen Zusatzgewicht!

Oben angekommen gibt es auch kein Ausruhen auf dem Sattel. Höchstens ein bisschen auf der Sattelnase abstützen …

Ob der Kerl das öfters so macht ?