Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Des Mountainbikers Paradies - Mountainbike Traum Tour vom Bernina Ospitz über die Alp Grüm nach Poschiavo

2009-08-11 @ 22:15 in strecken/touren

Lass mich raten ... Du träumst auch manchmal vom Paradies....
Du siehst in deinem Traum wie das Paradies ausgesehen hat, bevor Adam den Apfel dieser fiesen Schlange zu sich nahm.

Die Gegend in deinem Paradies-Traum ist umsäumt von herrlichen Bergen, welche von ewigem Schnee und Eis bedeckt sind. Doch am Fusse dieser Berge ist es so Warm, dass du mit kurzen Radhosen unterwegs bist. Am Fusse dieser Berge ist auch ein See, und dieser scheint mit Milch gefüllt.

Da wo der See zu Ende ist, fängt ein Mountainbike-Trail an, wie er nur im Paradies existiert. Er ist eingerahmt von lichtem Wald aus Lärchen- und Arvenbäumen. Dieser Weg führt zu einer sonnendurchfluteten Ebene nach ganz weit unten. Es wird herrlich lange dauern, bis du mit deinem Bike dort unten ankommst, und deine Sinne werden auf diesem Weg von herrlichen Gerüchen und wunderbaren Bildern verzaubert werden.

Du besteigst dein Bike und beginnst den Traum-Weg hinunterzufahren. Die Sonne scheint vom Himmel, doch es ist nicht zu heiss, denn der Wald lässt nur soviel der Strahlen durch, dass die zauberhafte Gegend in ein warmes Licht getaucht wird.

Der wechselnde Untergrund fordert deine Fahrkünste und dein Bike in optimaler Weise. All die Eindrücke versetzen dich und dein Bike in eine neue Ebene, und wenn du meinst, so herrlich herausfordernd kann ein Mountainbike-Trail gar nicht sein, wird sich dieser noch weiter offenbaren, und dich durch seinen unebenen Untergrund und seinen kurvigen Verlauf so sehr in Entzücken versetzen, wie es halt nur im Traum möglich ist.

Irgendwann kommst du dann unten an und ..... stellst fest dass dies ja alles gar kein Traum ist ?!

Wenn das der Fall ist, dann warst du auf der Mountainbike-Tour vom Bernina Ospiz nach Poschiavo.

Denn als wir damals vom Paradies verbannt wurden, hat man ein kleines Stück davon retten können, und zu uns auf die Erde mitgebracht.
Dieses kleine Stück Mountainbike-Paradies steht in Graubünden. Es fängt ungefähr beim Berninapass an, führt über die Alp Grüm und endet in Poschiavo. Auch du kannst also deine Mountainbike Träume wahr machen, und diesen Traum Trail befahren wie ich vor einigen Tagen.

Wenn du weiter liest, bekommst du mehr Infos, wie dieser Traum auch für dich wahr wird ...

Dieser kleine Bericht handelt von meinem zweiten Tag Graubünden (Hier die Beschreibung von Tag 1).

 

Ich bin also erstmal mit dem Zug von Poschiavo zum Berninapass hochgefahren (Haltestelle Bernina Ospiz). Dort gab es eine Stärkung bei wunderbarer Aussicht:

Als Track (Wegbeschreibung für das GPS-Gerät) habe ich die Tour "Berninapass" von GPS-Tracks.com genommen. Diesen gibt es hier zum herunterladen.Bei diesem Track ist auch eine Variante eingezeichnet, wie man mit dem Mountainbike von Poschiao bis zum Trail-Einstieg hochkommt. 

Natürlich kann man auch einfach die Hauptstrasse/Passstrasse hochfahren wenn einem der Verkehr nicht stört.


Bild oben: Hinter der Staumauer fängt die 1300 Höhenmeter Mountainbike-Abfahrt der Superlative an ...

 

Der Weg ist übrigens gut ausgeschildert. Ein GPS-Gerät ist natürlich nicht unbedingt vonnöten.

Bei der Alp Grüm kriegt man dieses atemberaubende Panorama zu sehen. Unten sieht man die Haltestelle "Alp Grüm" der Rhätischen Bahn.

 

Und weil's so schön ist, hier gleich noch einmal ...

 

Der Weg wird immer steiler, doch momentan werden erst die Bremsen so richtig gefordert ...

 


.. was sich dann aber schon sehr bald ändert Smile

 


Hier der Einstieg in den "berühmten" Schmugglertrail.

 


Ja ... das ist real ... kein Traum Smile

 


Einfach nur Hammergeil !

 


Mehrere Male überquert man die Bahnlinie (oben rechts zu sehen), bis dann auf diesem seidenweichen, flüssigen Trailstück der Adrenalin-Ausstoss langsam abebbt.

 

 
Bild oben: Die Tour in Google Earth. Die ganze Bernina Tour geht von Pontresina nach Poschiavo.

 

Mein Fazit

Wenn man mich nach der schönsten Mountainbike-Tour bzw. Abfahrt fragt, fällt mir nun (neben der Cardada-Cimetta-Abfahrt über die ich hier berichtet habe) eindeutig diese Tour ein. Sie ist genau das, wovon wir Mountainbiker träumen - Episch !

Kommentare

Grandiose Bilder [antworten]

Das macht Appetit. Muss ich dringend mal nachfahren!

geschrieben von Kerberos @ 22:39, 2009-08-11

[antworten]

Sehr schön geschrieben - die dicken Felsbrocken auf den Bildern lassen den Trail aber nicht so poetisch erscheinen. Viel Federweg ist da wohl wichtig.

geschrieben von Spoony @ 00:53, 2009-08-12

[antworten]

Hallo Vazifar, schöner Bericht wie immer. Wenn Du das nächste mal in der Gegend bist (Poschiavao) musst Du mal den Col D'Anzana unter die Räder nehmen, das wird Deinen Eindruck vom Mountain-Bike Paradies gleich nochmals revidieren ;)
Grüsse

geschrieben von Enduro @ 10:16, 2009-08-12

[antworten]

Ach Vazifar, das hätte nicht sollen sein. Jetzt träume ich nur noch vom Paradies! Bilder und Bericht verbreiten Sehnsucht nach diesem Trail. Super!
@Enduro: Bericht oder Daten vom Col D'Anzana?

geschrieben von rotscher @ 12:20, 2009-08-12

[antworten]

Hei sieht mega aus. Ist in meiner To-Do List. Habe im September noch zwei Wochen Ferien. Das wär dann was.
Danke für die herrlichen Fotos und den erfrischenden Bericht.
Gruss: Chregu

geschrieben von Chregu @ 13:14, 2009-08-12

[antworten]

Hallo Vazifar
Nun habe ich Dir zuviel versprochen? Ist wirklich ein Hammertrail und Deine Eindrücke vom Paradies kann ich nur zustimmen. Super Bericht und ganz tolle Photos hast Du da im Paradies geschossen.
Gruss Hans

geschrieben von Hans @ 20:15, 2009-08-12

[antworten]

@Rotscher
findest Du auf meiner HP http://www.reppi.ch unter div. Touren / Engadin 2007
GPS-Daten könnte ich auch noch zur Verfügung stellen -> mail

PS: schönes Bike hast Du ;)

geschrieben von Enduro @ 13:15, 2009-08-13

[antworten]

Tolle Fotos! Bin fasziniert! So ein schöner Ort!

geschrieben von Lisa @ 13:34, 2009-09-11

hammer! [antworten]

hallo vazifzar! bin per zufall auf deiner seite gelandet- erst mal ein riesen kompliment, echt cool deine berichte und photos! bin letzte woche die bernina-poschiavo tour nachgefahren- es war wirklich saugeil!! :-) vielen dank dafür!!!

geschrieben von badphil @ 08:55, 2009-09-22

Wahnsinn [antworten]

Tolle Bilder welche wirklich schöne Eindrücke vermitteln !
Das sind Routen die man selber einmal erlebt haben muss :)

Respekt

geschrieben von Flüge @ 09:53, 2009-11-09

Paradies? [antworten]

Ich kenne inzwischen Leute, für die war die Tour ab Cavaglia eher die Hölle. Wenn nur der Weg halb so glatt gewesen wäre, wie auf den Bildern gezeigt. Sand und Erdreich war da zwischen den Steinen überhaupt nicht mehr vorhanden, also keine Spur von flüssigen Fahren. Viele Leute mussten absteigen. Meine Erinnerung: HolterdiPolter statt Flowtrail!!
geschrieben von Rolf Ott @ 15:39, 2012-08-17