Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

« | »

Unschönes Erlebnis mit www.Bike-Explorer.ch

2008-08-09 @ 10:51 in Computer

Ich fahre sehr viele Touren von GPS-Portalen aus dem Internet nach, und berichte hier darüber. Dabei berücksichtige ich natürlich auch immer den Touren-Ersteller, das heisst ich hinterlege einen Kommentar bei der ensprechenden Tour (das ist jeweils immer eine kurze Zusammanfassung meines entprechenden Beitrages), ein paar Bilder, und den Link auf den entsprechenden Beitrag in meinem Blog.

So hat jeder etwas davon. Ich bekam eine schöne Tour, der Ersteller eine Bewertung und ein paar Bilder, und ich wieder etwas Traffic, welcher neben den Kommentaren so etwas wie das Benzin zum vorwärtskommen des Blogs darstellt.

Das ist eine der schönen Seiten des viel zitierten WEB 2.0 - ein Internet das anstatt "nur" von statischem Inhalt, eben auch von den gegenseitigen Beiträgen und verlinkungen der Benutzer "lebt". Das funktioniert eigentlich auch immer- oder eben fast immer.

Bei www.Bike-Explorer.ch ist es mir nämlich schon zum zweitenmal passiert, dass bei meinen Kommentaren bei Bike-Explorer die Quellenangabe entfernt wurde (also der Link zum entsprechenden Beitrag in meinem Blog). Beim ersten Mal habe ich noch gedacht dass ich vielleicht vergessen hätte, den Link noch mit anzugeben, beim zweiten Mal habe ich extra aufgepasst - und tatsächlich. Als der Beitrag ein paar Tage später aufgeschaltet wurde, war die Quellenangabe ohne Kommentar zensuriert!

Das ist eine Vorgehensweise die ich als unanständig empfinde Undecided, zumal es sich bei meinem Blog um keine gewerbliche Seite handelt.

Natürlich habe ich mich per Mail an www.Bike-Explorer gewandt und nachgefragt - auf dieses Mail habe ich jedoch nicht mal eine Antwort erhalten was mich ehrlich gesagt ein bisschen ärgert Frown.

Zum Glück ist das eine Ausnahme, die anderen verhalten sich fair und halten sich an die Gepflogenheiten im Netz.

Kommentare

[antworten]

hmm, finde ich auch nicht ganz richtig. wenn die möglichkeit schon besteht den link zu platzieren; dann soll er auch drin belassen werden. ausser es ist spam und/oder offensichtlich kommerziell motiviert. auf der anderen seite kann ich aus erfahrung sagen, dass es immer schwieriger wird die richtige linie zu finden was das "monitoring" von kommentaren, link einträgen etc. angeht. ich glaube die schweiz hinkt in sachen web2.0 ehh ziemlich hintendrein, oder sicher die CH- velobranche.

geschrieben von velo-phil @ 16:01, 2008-08-11

[antworten]

Es haben's leider wirklich noch nicht alle begriffen, dass das Web nur dann funktioniert, wenn man es als Geben und Nehmen betrachtet.

Gilt ja eigent.li/ch nicht nur für's Web.

geschrieben von Paddy @ 20:37, 2008-08-12

Blog [antworten]

gibts auch nen paar bilder oder so? in den alben hab ich nix gefunden!

geschrieben von Blog @ 16:50, 2008-08-18

wegen GPS [antworten]

Ich vermute mal, dass die vermeiden wollen, dass Dich jemand direkt nach Deiner GPS-Aufzeichung fragt und so bike-explorer die Einnahmen entgehen. Aber das so kommentarlos zu entfernen, ist unprofessionell und letzten Endes eher kontraproduktiv.

geschrieben von Kerberos @ 18:16, 2008-08-26

Nachtrag [antworten]

Die Links wurden nun nachträglich von Bike Explorer eingefügt - Danke !

geschrieben von Vazifar @ 11:14, 2009-03-15