Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

Ein Wochenende in Todtnau mit trailfreier Mountainbike Tour und dem Besuch des iXS European Downill Cup

2011-05-23 @ 21:50 in strecken/touren

Vergangenes Wochenende haben wir den ganz harten Mädels und Jungs beim Biken zugeschaut.Wir waren beim iXS European Downill Cup  in Todtnau als Zuschauer zugegen und haben am Tag zuvor eine Mountainbiketour in der Gegend unternommen.



Es war unser erster und sicher nicht unser letzter Besuch eines Downhillrennens. Es war ein riesiges Spektakel mit packenden (weiter)

Ticino Bike Season Opening - Mountainbike Tour im Tessin

2011-04-16 @ 09:00 in strecken/touren

Wir leben wahrlich im Land wo Milch und Honig fliesst!

Während man an den einen Orten der Schweiz immer noch dem Skifahren fröhnt, haben wir an diesem Wochenede vom süssen Honig gekostet. Wir hatten nämlich die schöne Gelegenheit das Tessin bei knallblauem Himmel, hochsommerlichen Temperaturen und furztrockenen Trails zu geniessen.

14 Personen haben einen Platz an diesem 2-tägigen Event, organisiert von (weiter)

Die Heitersberg Tour von Bike Explorer.ch

2011-04-04 @ 21:08 in strecken/touren

Wie viele andere auch, haben wir dieses schöne Wochenende für eine Tour genutzt ... eine Biketour natürlich Smile.

Zur Vorbereitung habe ich wieder mal die "Zürich-CD" von Bike Explorer ins Laufwerk geschoben, und ein bisschen darin herumgestöbert. Das ist fast wie shoppen im Internet und lässt jeweils eine schöne Vorfreude aufkommen.

Unsere Wahl fiel auf die Heitersberg Tour. Die ist ganz in unserer Nähe, und bietet mit dem Höhenweg vom Hasenberg zum Rüssler ein richtig tolles Highlight.


Zu Beginn fährt man auf (weiter)

Bike Wochenende in Grindelwald, Berner Oberland

2010-10-11 @ 21:06 in strecken/touren

Diese Wochenende flohen wir vor dem zähen Hochnebel ins Berner Oberland, nach Grindelwald.

Eingebettet zwischen schneebedeckten 4000ern, verwöhnt Grindelwald das Auge wo immer man sich aufhält, und mit der Bahn auf das Jungfraujoch (Top of Europe) wird den zahlungskräftigen Touristen das wohl imposanteste Panorama der Alpen geboten.

Bei der grossen Scheidegg 

Wanderer und Touristen aus der ganzen Welt bevölkern die Berge rund um Grindelwald in Massen, und auf dem Bahnhof  sieht es zeitweise so aus, (weiter)

Die Nouvelle Cuisine des Mountainbikens - Bericht zum "Nationalpark Classico Bike Weekend" von www.mainstreet42.ch

2010-09-12 @ 20:35 in strecken/touren

Du kennst wahrscheinlich den Begriff Nouvelle Cuisine.
Darunter versteht man die leichte Küche die mit natürlichen Zutaten auskommt. Das Anrichten des Essens wird zur Kunst verfeinert.

Genau dieses Prinzip der Nouvelle Cuisine  hat der Veranstalter bei dieser Tour, dem "Nationalpark Classico Bike Weekend" angewandt.

Als Hauptgang wird das Val Mora serviert (und zwar nicht in der Richtung, wie man es vom Nationalpark Bike-Marathon kennt, sondern anders herum. Dann nimmt man nämlich einen herrlich schnellen Trail mit ins Menü, der umgekehrt wohl kaum so viel Spass machen würde). Doch dazu später mehr.

Um den Hauptgang herum, also das Val Mora, wurden so viele durchgehend fahrbare Trails kredenzt, dass diese Wochenendtour zu einem der vorzüglichsten Mountainbike Erlebnisse wird, das ich je erlebt habe ! Diese Tour ist so wahnsinnig schön und spannend, dass sie in meine persönlichen Annalen der epischen Mountainbiketouren eingeht - Einfach excellent !


(Bild oben: Fréderic, unser Tourenguide am Ende des Trails von der Alpisella hinunter zum Lago di San Giacomo)

Und wie es sich für eine Nouvelle Cuisine Mountainbiketour gehört, liegt sie überhaupt nicht schwer auf dem Magen. Damit meine ich, sie kommt ohne oppulente Höhenmeterzahlen- und grosse technische Schwierigkeiten aus. Die Tages-Höhenmeter überschreiten die 1000er Marke nicht, und die technischen Anforderungen bleiben stets im leichten- bis mittleren Bereich (also bis zu 2 von 4 Sternen) - Nouvelle Cuisine eben Smile (weiter)

Nationalpark Classico Bike Weekend von Mainstret 42

2010-09-08 @ 19:20 in strecken/touren

Dieses Wochenende hatten meine Frau und ich das grosse Vergnügen am 2-tägigen Nationalpark Classico Bike Weekend von www.mainstreet42.ch teilzunehmen.

Der Veranstalter hat mit dieser Wochenend-Tour ein Paket geschnürt, das unglaublich viel Trailspass in einem fantastisch schönen Gebiet vereint.

Von der Gruppe über das Wetter bis zum Bike Guide hat alles super gestimmt und uns ein Mountainbike Erlebnis der Extraklasse beschehrt.
Wir waren alle begeistert !



Dieses Wochenende wird wohl bei jedem von uns einen lebenslangen Platz bei den ganz besonders schönen Erlebnissen und Erinnerungen einnehmen.

Es gab (weiter)

Auf dem Endlosen Trail durch das das Val Colla (Mountainbike Tour im Tessin)

2010-09-03 @ 22:00 in strecken/touren

Ich sitze auf meinem Bike und betrachte eine Birke, deren Grösse irgendwo zwischen einem Bonsai- und einem normalen Baum liegt.

Die Wuchskraft muss sie sich hier mit der eindrücklichen Natur teilen. Ein Stück davon nimmt sich der karge Boden. Ein weiterer Teil wird vom allgegenwärtigen Wind ins fruchtbare grüne Tal hinuntergetragen in welchem sich das Pflanzenwachstum in verschwenderischer Fülle entfaltet.


(Bild oben: Anklicken für die Darstellung in gross)

Der Wind durchkämmt auch die Berghänge und malt mit den kurzen, braunen Gräsern ein wellenförmiges Farbenspiel auf die Bergrücken.

Und sogar die Birke hat sich im Lauf der Jahre dem Wind gebeugt, wie man deutlich am krummen Wachstum des Stammes erkennen kann. (weiter)

Der Trail auf dem Männer geschmieded werden - Der Arbostora Loop. Mountainbiketour bei Lugano

2010-09-01 @ 20:15 in strecken/touren

Bist du ein Jüngling der schon lange darauf wartet bis der Bartwuchs endlich richtig einsetzt ?

Oder hast du das Gefühl, dass du eigentlich schon ein richtiger Mann bist ?

Wenn die Antwort auf eine der Fragen "Ja" lautet, dann solltest du dich dem Arbostora Loop stellen !  Der Arbostora Loop ist die Mountainbiketour im Tessin, auf der Männer geschmiedet werden !

Aber Achtung - der Arbostora Loop ist nichts für Warmduscher !

Du wirst körperlich und mental auf das Äusserste gefordert werden, falls dein Material überhaupt durchhält und die scharfen Steinbrocken des Trails dir nicht vorher die Reifen in Fetzen von den Felgen reissen.

Das erhabene Gefühl, zum Mann geschmiedet zu werden gibt es nicht umsonst !

Am besten ich zeige dir am Foto dieses Kerls welcher die Arbostora-Hölle überstanden hat, was dich erwarte:

 

1:Die ultimative Transpiration !

Vielleicht findest du, dass du dich jeweils im Turnverein, oder wenn du abends nach dem Chinoise und der Flasche Wein mit deiner Frau zu Bett gehst, so richtig anstrengst, und deshalb wirklich ins Schwitzen kommst ?

Nun, das Tessiner Waschküchenklima und der Arbostora Loop wird dich eines besseren belehren. Er wird dir den Schweiss dermassen in Bächen aus den Poren treiben, dass du eher das Gefühl hast, dich auf einem Tauchgang im Luganersee zu befinden, als auf deinem Bike !

Dein Deodorant wird hier garantiert versagen.

2: Die Fleckchen vom Prosecco und den Chips, welche du jeweils beim betrachten der Sportschau auf deinem ausgebeulten T-Shirt produzierst sind nichts, gegen den Dreck aus abgeriebener moosiger Baumrinde, Krötenschleim und den Leibern von zerdrückten Käfern, welche dein Bikeshirt verunstalten werden.

Gegen diese Flecken konnte die Waschmittelindustrie bisher noch kein Mittel finden.

Deine Frau wird vor Ehrfurcht erstarren, wenn sie in der Waschküche die Flecken auf deinem Bikeshirt betrachtet und sich vorstellt, was du alles durchmachen musstest !

3: Cremst du dich nach dem Duschen immer schön mit feuchtigkeitsspendender Emulsion ein ?

Nun, es ist gut möglich, dass du nach dem Arbostora Loop während ein paar Tagen eine potentere Creme auftragen wirst, denn es könnte sein, dass du die eine- oder andere Blessur davonträgst. Ein Peeling des Arbostora Loop kann Spuren hinterlassen.

Doch du weisst ja, was dich nicht umbringt macht dich stärker !

4: Deine weissen Tennis-Söckchen kannst du dir ja für die Aerobicstunde im Fitnesscenter, oder sonst wo überziehen, auf dem Arbostora Loop haben die nichts verloren.

Doch tröste dich, der Staub der sich in den Fasern deiner Kleidung festsetzt musst du schon mal nicht schlucken.

 ... Doch wie du bei Erich auf dem Bild siehst, hat man am Schluss ein seeligmachendes Lächeln im Gesicht, das anhält, bis sich die Hormone im Körper fertig ausgetobt haben.

 

 

 (weiter)

Bike Weekend im Tessin

2010-08-29 @ 21:47 in strecken/touren

Dieses Wochenende hatte ich das grosse Vergnügen, mit ein paar Leuten von SR Technics an einem Bike Wochenende im Tessin teilzunehmen.

Während sich das schlechte Wetter im Norden austobte, wurden wir im Tessin von der Sonne, und selten klarer Fernsicht verwöhnt. Die Sonnenstube der Schweiz machte ihrem Namen wieder mal alle Ehre.


(Auf's Bild klicken für die Ansicht in Gross)

Vielen Dank Jungs, dass ich dabei sein durfte  .

Ich bin an  zwei Mountainbike Touren mitgefahren, über die ich demnächst hier berichten werde. Dem Arbostora Loop ("Der Trail auf dem Männer geschmiedet werden") und einem Loop durch das Val Colla ("Titel steht noch nicht fest"). Hier (Bild oben) schon mal ein erster Eindruck, was da an schönen Bildern auf uns zukommt  Smile.

Die Seele aufladen auf dem Suvretta Loop Engadin / St. Moritz (Mountainbiketour mit Liftunterstützung)

2010-08-18 @ 21:56 in strecken/touren

Die Murmeltiere beobachten uns argwönisch als wir unsere Blicke beim Piz Nair über die karge, mit Flechten übersähte Steinwüste schweifen lassen. Wir gönnen uns eine Pause, denn trotz der gut 500 Höhenmeter mit der Bergbahn von Celerina nach Marguns, waren noch einige steile Rampen zu erklimmen, bevor wir auf gut 2600 Metern Höhe angenommen sind.

 Suvretta Loop Engadin St. Moritz

Sarah, die Bike Guide der Engadin Mountainbike Tours erklärt uns einige Fakten zur Umgebung und zur Entstehung der Strecke, während die ersten aus unserer Gruppe schon gierig in Richtung des Trails schielen, (weiter)

Eine kurze Geschichte der Zeit - Bike Erlebnis im Engadin

2010-08-15 @ 00:14 in strecken/touren

Als die die Erde erschaffen wurde gab es eine Panne.

Die, welche Berge und Seen sähten liefen sich über den Weg und hielten ein kleines Schwätzchen.

Während sie also so da standen und sich unterhielten, rieselten ganz viele Berge und Seen auf einen kleinen Fleck der Erde nieder und verschönerten diesen in fast unverschämter Weise.

Als die ersten Menschen dieses wunderschöne Hochtal erblickten, siedelten sie sich sogleich darin an, gründeten Siedlungen und nannten diese St. Moritz, Celerina, Pontersina usw

Lange Zeit ging alles seinen gewohnten Gang, (weiter)

Die Antholzer See Tour von "rent and go"

2010-08-05 @ 20:13 in strecken/touren

Umrahmt von hohen Bergen liegt der Antholzer See wie ein Juwel im Wald. Wir geniessen unser mitgebrachtes Mittagessen am Ufer des Sees, bevor wir uns auf die gemütliche Rückreise zu unserem Auto in Olang machen.


Die Tour zum Antholzer See haben wir während unseren Italien Ferien bei "rent and go" in Olang gebucht.


Bei den angebotenen Touren dieser Firma  (weiter)

Westside Route 612 - Erholung und Spass auf der abwechsungsreichen Mountainbike Tour 612 in Lenzerheide

2010-07-11 @ 21:37 in strecken/touren

Die Graubündner Berge haben ihren weissen Wintermantel endlich abgelegt. Darunter sind prächtige Bergwiesen zum Vorschein gekommen. Diese scheinen vor Kraft fast zu platzen und präsentieren sich in den schönsten Farben.

Mitten durch diese Szene haben die Tourismusverantwortlichen von Lenzerheide die liftuntertützte Mountainbike Tour "Westside Tour / Route 612" zusammengestellt.

Route: Lenzerheide - Piz Scalottas (Sesselbahn) -  June Hütte - Stätzer Alp - Parpan - Churwalden - Stätzer Alp (Sesselbahn) - Spoina - Lenzerheide

Kilometer: 28

Höhenmeter: -1920, +270 mit Muskelkraft

 (weiter)

Mit zwei Bündner Steinböcken auf der Mountainbike Tour Chur - Flims

2010-05-10 @ 22:01 in strecken/touren


Ich weiss jetzt, wer den zwei Steinböcken aus der Graubünden-Werbung die Stimme gegeben hat. Es müssen Hans und Tano gewesen sein ... das heisst, eigentlich habe ich das die zwei nicht gefragt ... aber die müssen es gewesen sein, denn die sprechen nämlich genau so wie die zwei Steinböcke aus der Graubünden Werbung (du weisst schon ... "Kämpfe kämpfe kumm").


Bild oben: Hans auf der Aussichtsplattform "il spir". Er grinst immer noch, weil kurz vor diesem imposanten Aussichtspunkt ein megageiler Trail war Tongue out

 

Diesen Samstag hatte ich also die Ehre mit diesen zwei Bündnern per Mountainbike durch dessen Revier zu streifen, und es sollte eine herrliche und auch anstrengende Tour werden, so wie man es eben nur mit zwei "Locals" erlebt. Es war mir ein Vergnügen denn .. Smile (weiter)

Liebliche Hügel und wildromantische Flussfahrt auf der Mountainbike Tour "Hirzel" von Bike-Explorer.ch

2010-04-25 @ 19:06 in strecken/touren

Es gibt Dinge die man immer wieder tun will, obwohl man es schon x-mal getan hat, und eigentlich genau weiss wie es ist ...  Richtig ... die Rede ist vom Biken.

Und so ging es auch diesmal wieder ins Gebiet der lieblichen Hügellandschaft rund um den Hirzel sowie der Sihl entlang. Eine ähnliche Tour, die ich  kürzlich unter der kundigen Leitung von Mzaskar und ein paar Kollegen gefahren bin, und über die ich hier berichtet habe.

Hier also ein paar Eindrücke von dieser schönen Mountainbike-Tour im Gebiet des Hirzel.

 (weiter)

«zurück   1 2 3 4 5 6 7  vor»