Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

Juhui – gewonnen!

2012-07-12 @ 22:16 in Fotografie

Vor kurzem ist ein Gutschein für 300 Franken von Velomaid bei uns eingetroffen. Diese haben auf Facebook ein Fotowettbewerb ausgeschrieben bei dem es ums Thema „Zwischenverpflegung auf der Tour“ ging.

Nun, im Gegensatz zu der grossen Masse der Biker zelebrieren wir den Akt der Zwischenverpflegung auf unseren Biketouren etwas intensiver, was dann ja logischerweise einiges an Fotomaterial nach sich zieht.

Somit musste ich also nicht lange in den Verzeichnissen meiner Festplatte wühlen.  

Zwischenverpfegung auf der Biketour in Todtnau
Eingeschickt habe ich dieses Foto von einer Biketour in Todtnau (Schwarzwald). Die Wasabi Nüsse von Coop und das  (weiter)

Wie man auf das Cover einer Mountainbike-Zeitschrift kommt

2011-02-24 @ 20:15 in Fotografie

Bei Surfen im Twentyniner Forum, bin ich auf diesen Beitrag gestossen, wo ein täuschend echtes Zeitschriften Cover abgebildet war.

Das sieht doch cool aus - also flugs mal auf der entsprechenden Seite nachgeschaut, und siehe da, auf der Seite von mbaction.com, werden in diesem Beitrag Templates zur Verfügung gestellt, mit dem man sich so ein Zeitschriften Cover selber zusammenbasteln kann. Genau das richtige für einen verregneten Tag.

Und das ist dabei herausgekommen:

Damit man so etwas zustande bringt, braucht es eine Fotobearbeitungs-Software. So ein Stück Software benötigt sowieso (fast) jeder, der eine digitale Fotokamera sein eigen nennt, und diese auch benutzt. Ich verwende Adobe Photoshop Elements 9. Diese Software ist zu Recht Testsieger, und z.B. hier bei digitec verhältnismässig günstig zu bekommen. Es gibt sie übrigens auch als Testversion. Link dazu hier.

Wer auch noch ab- und zu einen Film dreht, nimmt sie am besten zusammen mit "Adobe Premiere Elements". So heisst die Software für die Videobearbeitung.

Im folgenden Video zeige ich, wie man so ein Spass-Cover in ein paar Minuten mit  (weiter)

Tutorial / Erklärung: Was bewirkt eigentlich das Einstellen des ISO Wertes beim Fotoapparat

2010-12-26 @ 10:17 in Fotografie

Die meisten Leute welche fotografieren, kennen die Bedeutung von Verschlusszeit und Blende.

Wenn die Kamera eine kurze Verschlusszeit anzeigt, z.B. 1/250 Sekunde, dann ist alles in Ordnung, und das Foto wird kaum unscharf oder verwackelt werden.

Doch was ist wenn man sich im Wald befindet, und der Kollege fährt grad so einen tollen Trail runter, und der Fotoapparat zeigt 1/25 Sekunde als Belichtungszeit an ?
Dieses Foto wird wird wohl unscharf werden,  ausser ... der Blitz kann hier vielleicht helfen ?

Doch der eingebaute Blitz ist gemacht, um die Weihnachtsföteli im Wohnzimmer oder ähnliches gelingen zu lassen. Am lässigen Waldtrail wird er wahrscheinlich wegen zu geringer Leistung versagen. Ausserdem geht der nur bis zu 1/60 Sekunde Synchron (der Fotoapparat stellt dann nicht kürzer als 1/60 Sekunde ein). Mehr liegt nicht drin. Und das ist hier zu wenig, denn wenn derr Kollege den Trail in spassigem Tempo herunterbraust, wird1/60 Sekunde wohl kaum reichen, um die Szene mit dem Fotoapparat scharf einzufangen.

In diesem Beispiel kommt nun die ISO-Einstellung zum Zug. Mit einer höheren ISO-Einstellung erreicht man, dass der Sensor weniger Licht braucht und dadurch die Verschlusszeit kürzer gewählt werden kann. Eine hohe ISO-Einstellung kann man übrigens auch an manchen Kompakt-Kameras einstellen. Bei meiner Sony Kompaktkamera ist das beispielsweise das Programm "Hoher ISO-Wert".

In diesem Video erkläre ich diesen Zusammenhang anhand einiger Beispielbilder. Man kann diese Beispiele auch selber nachvollziegen, indem man bei Dämmerung an einer Strasse die vorbeifahrenden Autos fotografiert. Obwohl meine Fähigkeit vor der Filmkamera zu stehen leider nur etwa denen von Herrn Fischer entsprechen (siehe hier) Wink, zeigt dieses Video doch sehr anschaulich, was man mit der Einstellung des ISO-Wertes erreichen kann.

Dieses Video ist ein Müsterli von meinem Fotokurs, welcher an einem Samstag im Januar und im März stattfindet. Hier geht es zu einer Beschreibung der weiteren Inhalte des Kurses. Anmelden kann man sich hier(weiter)

Tipps und Tricks aus der Mountainbike-Fotopraxis. Scharfe Fotos mit dem Gorillapod - das "Fotostativ" für Mountainbike-Touren

2010-10-29 @ 22:50 in Fotografie

Seit einigen Jahren bin ich mit Fotoapparat, GPS Gerät und Mountainbike bei uns im Unterland, wie auch im alpinen Raum unterwegs. Da hat sich einiges an Erfahrungen angesammelt. Im Moment bin ich nun dabei, dieses know how zu Dokumentieren, und zu Strukturieren, denn ab Anfang 2011 werde ich in Zusammenarbeit mi dem Bikeshop Mainstreet42 Foto- und GPS Kurse durchführen.



In diesem Beitrag zeige ich ein "Müsterchen" aus dem Foto Kurs, und zwar "Tipps und Tricks" aus der Praxis. Es geht in diesem Beitrag um (weiter)

Hama Bike Pod - Kamerastativ für den Velolenker

2010-10-16 @ 11:23 in Fotografie

Vielleicht dachtest du auch schon, es wäre doch lässig mal selber einen Film über deinen Lieblingstrail zu veröffentlichen. Dafür gibt es inzwischen gute Helmkameras, die aber dann schon ein paar Hundert Franken kosten. Z.B. die GoPro mit der David seine coolen Videos zusammenschneidet.

Hama Bike Pod
(Bilder sind von der Hama Homepage)
 

Falls du schon eine "Normale" Foto-Kompaktkamera hast, müsstest du die ja bloss irgendwie auf dem Lenker befestigen können. (weiter)

Zurück von 2 Wochen Ferien

2010-08-01 @ 21:03 in Fotografie

Wir haben uns während der letzten zwei Wochen in Toblach (Dolomiten/Italien) und Jesolo (nähe Venedig) bei meistens gutem Wetter erholt.

Unten ein seltenes Bild von unserer Aussicht vom Balkon der "Villa Alpina" in Jesolo.  

An einem Abend war die Gelegenheit günstig, es einmal mit der Blitz-Fotografie zu versuchen, und es ist gar nicht mal so schwer wenn man eine Kamera hat, welche manuelle Einstellungen erlaubt.

Am besten mehrerer Fotos machen - dann sind "automatisch" ein paar brauchbare Bilder darunter.

Fotosession mit David von http://blog.t-error.ch im Bikepark in Bülach

2009-05-17 @ 21:35 in Fotografie

Heute habe ich mich mit David vom blog http://blog.t-error.ch im Bikepark in Bülach getroffen, um wieder mal zu fotografieren bis der Spiegel wackelt. Normalerweise hat man beim Biken ja nicht wirklich so viel Zeit zum probieren, die Kamera mal so- mal so einzustellen usw. Heute war das anders. Wir sind nicht viel gefahren und haben dafür mehr fotografiert. Es hat riesig Spass gemacht. Hier sind die  Ergebnisse:

 

 (weiter)

Das Schöne liegt ganz nah ....

2009-05-10 @ 21:43 in Fotografie

.... habe ich letzthin mehr als einmal gedacht.

Heute habe ich mir auf einer meiner "Hausrunden" wieder mal etwas Zeit für ein Foto- und dessen Aufbereitung genommen.



 (weiter)

Einfach nur Erdbeeren

2008-06-20 @ 23:07 in Fotografie

In letzter Zeit war bei mir nicht so viel los mit Biken. Viellleicht geht's am Sonntag auf eine Tour. Inzwischen schlage ich mir den Bauch mit den feinen Erdbeeren, welche Frau und Tochter vom Erdbeerenfeld in Steinmaur mitgebracht haben voll - mhh ...

Mountainbike Fotokurs mit Martin Bissig und Flowzone auf dem Wiriehorn

2008-06-12 @ 23:02 in Fotografie

Downhillen macht glücklich. Jedenfalls hatten die zwei Jungs von der Organisation des ersten Mountainbike-Fotokurses von Flowzone (Serki und Dave) am letzten Wochenende immer ein symphatisches Grinsen auf ihren Jungunternehmer-Gesichtern. Sie managten die 2 Kurstage mit einer souveränen Leichtigkeit wie sie den coolen Bergabfahrern anscheinend zu eigen ist.

Ebenso stilsicher und äusserst professionell führte der freiberufliche Fotograf Martin Bissig die Teilnehmer durch den Kurs in der (grundsätzlich) herrlichen Bergwelt des Bernbietes. Grundsätzlich deshalb weil sich vom Wetter her eher ein Kurs in der Aktfotografie angeboten hätte denn der Gipfel des Wiriehorns sowie viele Teile der Bergwelt hüllten sich öfters mal schamhaft in ein ungastliches, feuchtes Nebelkleid.

 (weiter)

Fotokurs mit Martin Bissig und Flowzone auf dem Wiriehorn

2008-06-08 @ 23:08 in Fotografie

Dieses Wochenende fand der Mountainbike Fotokurs von Martin Bissig, organisiert von Flowzone auf dem Wirehorn statt.

Natürlich sind da sehr viele Fotos zusammengekommen welche ich momentan am begutachten bin. Hier mal ein erstes Müsterli:

Ein etwas ausführilcherer Bericht folgt.

  

Neues Objektiv Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM (Superweitwinkel-Zoom)

2008-04-10 @ 22:15 in Fotografie

Ein gutes halbes Jahr besitze ich nun meine Spiegelreflexkamera Canon EOS 400d. Sie hat mich auch schon auf einigen Touren begleitet.

Bisher war praktisch immer das Kit-Objektiv drauf. Dieses Objektiv wird für einen geringen Aufpreis (ca. 50 Euro) mitgeliefert wenn man die Kamera kauft. Es entspricht im vergleich mit Mountainbike-Komponenten etwa der Klasse von Shimano Acera.  Entsprechend ist dann auch die Bildqualität.

Nun habe ich mir das Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM Objektiv zugelegt, eine Super-Weitwinkeloptik in "XT-Qualität" mit welcher ich schon von Anfang an liebäugelte. 


Bild oben: Innenraumaufnahme von Charly's Bike Shop mit 10mm Brennweite (entspricht 16mm bei einer Kleinbildkamera)

 (weiter)

Mountainbike Fotokurs am 6./7. Juni im Bikepark auf dem Wiriehorn

2008-04-02 @ 22:35 in Fotografie

Gefunden auf der Webseite von http://www.flowzone.ch.

Durchgeführt wird der zweitägige Kurs von Martin Bissig, einem Fotografen welcher unter anderem für verschiedene Bike Magazine- und Hersteller arbeitet. Die sehenswerten Fotos auf seiner Webseite zeigen, dass es sich bei ihm um einen Profi handelt.


Bild oben verlink von http://www.flowzone.ch/, der organisierenden Firma dieses Anlasses

Ich habe das Gefühl, diese Veranstaltung ist was für mich .... Smile

 (weiter)

Endlich wieder länger hell

2008-03-19 @ 18:09 in Fotografie

2 Fotos von gestern Abend auf meiner Feierabendrunde. Die Beleuchtung war erst auf der Rückfahrt nötig.

 

Und Ende Monat ist erst noch Zeitumstellung *freu*. Nach 3 Wochen (fast) Bike-Abstinenz wegen Prüfungsvorbereitungen bin ich nun wieder vermehrt am biken und bloggen. Der Sommer kann kommen Smile 

Erste Versuche mit HDRI (High Dynamic Range Image) Bildern

2008-01-16 @ 21:45 in Fotografie

HDR-Fotos sind Aufnahmen die aus einer Bildserie mit verschiedenen Belichtungseinstellungen zusammengefügt werden. Somit entstehen Bilder mit ungewöhnlich hohem Kontrast, sowie einer überzeichneten Detail- und Farbfülle.

Gestern habe ich wieder mal meine Kamera und mein Weihnachtsgeschenk, das Gorillapod-Stativ auf meine Feierabendrunde zur Lägern Hochwacht mitgenommen. Fast am Schluss der Hausrunde in Regensberg habe ich dann ein paar Fotos mit verschiedenen Belichtungseinstellungen geschossen und diese mit Picturenaut zu einer HDR-Aufnahme zusammengefügt.

 (weiter)