Über mich
Vazifar

Hansjürg Gschwend - überzeugter 29er Fahrer aus dem Züricher Unterland

search
calendar
« August 2010 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Aktuell
Kategorien
Links
Archiv
Syndicate
Credits
LifeType IE7 XHTML CSS Firefox

Bike Weekend im Tessin

2010-08-29 @ 21:47 in strecken/touren

Dieses Wochenende hatte ich das grosse Vergnügen, mit ein paar Leuten von SR Technics an einem Bike Wochenende im Tessin teilzunehmen.

Während sich das schlechte Wetter im Norden austobte, wurden wir im Tessin von der Sonne, und selten klarer Fernsicht verwöhnt. Die Sonnenstube der Schweiz machte ihrem Namen wieder mal alle Ehre.


(Auf's Bild klicken für die Ansicht in Gross)

Vielen Dank Jungs, dass ich dabei sein durfte  .

Ich bin an  zwei Mountainbike Touren mitgefahren, über die ich demnächst hier berichten werde. Dem Arbostora Loop ("Der Trail auf dem Männer geschmiedet werden") und einem Loop durch das Val Colla ("Titel steht noch nicht fest"). Hier (Bild oben) schon mal ein erster Eindruck, was da an schönen Bildern auf uns zukommt  Smile.

Informationen zum Mountainbike Gebiet Engadin St. Moritz

2010-08-25 @ 22:00 in allgemein

Planst du eine Mountainbike Tour im Gebiet Engadin St. Moritz, oder möchtest du dich einfach grundsätzlich über dieses Gebiet informieren ?

Dann bist du in diesem Beitrag genau richtig.
Ich hatte am vorletzten Wochenende die Gelegenheit zusammen mit einer Gruppe Mountainbiker, dieses Gebiet unter der Führung von ortskundigen Bike Guides kennenzulernen.

Neben den gefahrenen Mountainbike Touren gab es für uns an diesem Wochenende auch eine Fülle von Informationen. Diese Tourenbeschreibungen und Informationen gebe ich hier gerne weiter.

Olympiatrail
(Bild oben: Olympiatrail. Bild von www.swiss-image.ch)


 (weiter)

Die Seele aufladen auf dem Suvretta Loop Engadin / St. Moritz (Mountainbiketour mit Liftunterstützung)

2010-08-18 @ 21:56 in strecken/touren

Die Murmeltiere beobachten uns argwönisch als wir unsere Blicke beim Piz Nair über die karge, mit Flechten übersähte Steinwüste schweifen lassen. Wir gönnen uns eine Pause, denn trotz der gut 500 Höhenmeter mit der Bergbahn von Celerina nach Marguns, waren noch einige steile Rampen zu erklimmen, bevor wir auf gut 2600 Metern Höhe angenommen sind.

 Suvretta Loop Engadin St. Moritz

Sarah, die Bike Guide der Engadin Mountainbike Tours erklärt uns einige Fakten zur Umgebung und zur Entstehung der Strecke, während die ersten aus unserer Gruppe schon gierig in Richtung des Trails schielen, (weiter)

Eine kurze Geschichte der Zeit - Bike Erlebnis im Engadin

2010-08-15 @ 00:14 in strecken/touren

Als die die Erde erschaffen wurde gab es eine Panne.

Die, welche Berge und Seen sähten liefen sich über den Weg und hielten ein kleines Schwätzchen.

Während sie also so da standen und sich unterhielten, rieselten ganz viele Berge und Seen auf einen kleinen Fleck der Erde nieder und verschönerten diesen in fast unverschämter Weise.

Als die ersten Menschen dieses wunderschöne Hochtal erblickten, siedelten sie sich sogleich darin an, gründeten Siedlungen und nannten diese St. Moritz, Celerina, Pontersina usw

Lange Zeit ging alles seinen gewohnten Gang, (weiter)

Touren Jubiläum

2010-08-11 @ 23:20 in allgemein

Es gibt ein kleines Jubiläum zu feiern.
Im Laufe der Jahre haben sich in diesem Blog 70 (siebzig !) Tourenbeschreibungen angesammelt.

Man sieht diese Zahl in der Navigation dieser Blog-Seite in der linken Spalte. Dort sind die verschiedenen Kategorien aufgelistet, in welchen ich die Beiträge eingeteilt habe. (Die Linke Spalte hat ja übrigens auch sonst noch ein paar nützliche Inhalte, z.B. die Links zu andern Veloblogs usw.)

Im Gegensatz zu den "richtigen" Tourenportalen (entsprechende Links dazu gibt es auch in der Navigation auf der Linken Seite dieses Blogs), sind die von mir beschriebenen Touren weniger als Nachschlagewerk-, sondern eher zur Inspiration geeignet.

Die Bandbreite der Touren ist auch entsprechend gross - von der einfachen Hausrunde, bis hin zu epischen Abfahrten (z.B. der Schmugglertrail nach Poschiavo) ist so einiges "wild durcheinandergewürfelt" enthalten.  

Anstelle von tabellarischen Auflistungen und Wegbeschreibungen sind hier eher Bilder zu finden. Die manchmal spärlichen Texte spiegeln dann auch oft anstelle von Fakten, die Emotionen wieder, welche mich auf den entsprechenden Touren berührten. Das ist auch einer der Hauptgründe, weshalb ich das ganze überhaupt mache. Beim Erstellen und späteren Betrachten der entsprechenden Beiträge fallen mir dann immer wieder Szenen und Gefühle zur entsprechenden Tour ein.

Geteilte Freude ist doppelte Freude - dies ist ein weiterer wichtiger Grund, weshalb es dieses Blog, und insbesondere die Tourenbeschreibungen gibt. Denn es freut es mich natürlich jeweils riesig, wenn die Beschreibungen und Bilder den Lesern gefallen, sie zu eigenen Touren inspirieren, und sie dies mit ihren Kommentaren kundtun !

Es habe sich sogar schon einige persönliche Kontakte aufgrund dieses Blogs entwickelt.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Leser dieses Blogs ! Insbesondere auch Phil von www.simpel.ch gilt mein Dank. Er ermöglichte dieses Blog durch sein Portal www.veloblog.ch

Also dann - auf die nächsten 70 Touren - und vielleicht sehen wir uns ja mal auf dem Trail :)

Klettersteig Tour auf den Toblinger Knoten (Italien)

2010-08-08 @ 22:22 in Klettern

Kühl und einsam präsentiert sich der Weg von der Auronzo Hütte zum Paternsattel. Wir sind früh aufgestanden, damit wir das Panorama ungestört geniessen können. In ein paar Stunden wird es hier von Leuten nur so wimmeln, und unsere wärmenden Funktionsjacken werden in den Rucksäcken verschwunden sein, obwohl wir uns dann sogar ein paar hundert Meter höher aufhalten.

Unvermittelt kommen uns ein paar Biker entgegen. (weiter)

Die Antholzer See Tour von "rent and go"

2010-08-05 @ 20:13 in strecken/touren

Umrahmt von hohen Bergen liegt der Antholzer See wie ein Juwel im Wald. Wir geniessen unser mitgebrachtes Mittagessen am Ufer des Sees, bevor wir uns auf die gemütliche Rückreise zu unserem Auto in Olang machen.


Die Tour zum Antholzer See haben wir während unseren Italien Ferien bei "rent and go" in Olang gebucht.


Bei den angebotenen Touren dieser Firma  (weiter)

Zurück von 2 Wochen Ferien

2010-08-01 @ 21:03 in Fotografie

Wir haben uns während der letzten zwei Wochen in Toblach (Dolomiten/Italien) und Jesolo (nähe Venedig) bei meistens gutem Wetter erholt.

Unten ein seltenes Bild von unserer Aussicht vom Balkon der "Villa Alpina" in Jesolo.  

An einem Abend war die Gelegenheit günstig, es einmal mit der Blitz-Fotografie zu versuchen, und es ist gar nicht mal so schwer wenn man eine Kamera hat, welche manuelle Einstellungen erlaubt.

Am besten mehrerer Fotos machen - dann sind "automatisch" ein paar brauchbare Bilder darunter.